Ab sofort wieder möglich!

 

Versand von Rezepten:

Der kostenlose Versand eines Wiederholungsrezeptes (im Rahmen der Corona-Ausnahmeregelung) wurde in Abstimmung zwischen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und den Krankenkassen ab dem 3.11.20 wieder ermöglicht.

 

Rezeptanforderung per Kontaktformular (Telefonnummer bitte für Rückfragen angeben): bitte hier klicken

 

Alternativ können Sie Ihr Rezept per Post bestellen: dazu fordern Sie dieses per Post mit einem frankierten, an Sie adressierten Rückumschlag an. So geht es am schnellsten. Sollten sich Ihre Krankenversicherungsdaten geändert haben oder waren Sie in diesem Jahr noch nicht bei uns, benötigen wir zusätzlich Ihre Versichertenkarte.

 

Versand von Überweisungen (nur telefonisch):

gerne schicken wir Ihnen auch Überweisungen zu, dazu rufen Sie uns bitte zu den unten genannten Servicezeiten an.

 

Unsere Servicezeiten:

Bitte beachten Sie, dass wir für Anfragen und Terminwünsche (persönlich oder telefonisch) sowie Abholung von Verordnungen zu folgenden Zeiten zur Verfügung stehen:

 

wir sind gerne montags, mittwochs und freitags vormittags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags nachmittags von 16 bis 18 Uhr für Sie da.

 

Die Termine zur Behandlung/ Vorsorgeuntersuchungen werden wie gewohnt und im gleichen zeitlichen Umfang angeboten - d.h. auch ausserhalb der o.g. Zeiten! Bitte rufen Sie uns wie bisher zur Terminvereinbarung vorher an.

 

Wenn Sie unseren Telefonanschluss nicht erreichen: unsere zusätzlichen Services

 

Die Telekom hat uns zwangsweise auf VOIP (Internet-Telefonie) umgestellt. Dadurch sind diverse unkalkulierbare Störungen entstanden.

 

Besonders wegen der hohen Internet-Auslastung, die durch die verstärkte Nutzung unter der Corona-Pandemie ausgelöst wurde, kommt es zu zusätzlichen Netzstörungen, die wir nicht beeinflussen können.

 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und bitten Sie, uns mitzuteilen, wenn es mit der Erreichbarkeit Probleme gibt.

 

Auch wenn unsere Mitarbeiter mit anderen Patienten im Gespräch sind, haben wir für Sie eine Lösung:

 

Hinterlassen Sie uns einfach auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht mit Ihrem Namen, Telefonnummer und Anliegen. Wir rufen gerne zurück. Bei hohem Patientenaufkommen kann dies zwar manchmal erst nach dem Sprechstundenende sein, aber wir melden uns auf jeden Fall!

 

Bei dringlichen akuten Beschwerden: bitte noch mal anrufen! Ihre Nachricht wird bei hohem Patientenaufkommen möglicherweise erst nach der Sprechstunde abgehört.

 

Benötigen Sie einen Termin? Dann versuchen Sie es bitte noch mal zu einem späteren Zeitpunkt. Gerne in der zweiten Hälfte unserer Telefonzeiten, da zu Beginn die Leitungen für Akutfälle freigehalten werden müssen.

 

Das Telefon für Rezepte bitte nur nutzen, wenn Sie eine Zusendung anfordern möchten. Bei Direktabholung in der Praxis ist eine telefonische Vorbestellung von Wiederholungsrezepten nicht nötig!

 

Für einfache Mitteilungen, die keinen Rückruf erfordern, können sie auch die Kontaktfunktion auf dieser Homepage nutzen.

 

Im Rahmen der neuen Datenschutzverordnung:

Sie möchten, dass jemand für Sie Rezepte etc. abholt? Kein Problem, wenn Sie dem betreffenden eine schriftliche Vollmacht mitgeben, damit wir sehen können, dass derjenige mit Ihrem Einverständnis bei uns vorspricht.

 

Wieder Termine für das Mammographie-Screening möglich:

Wir sind für Sie da!

Praxis

(privat u. alle Kassen)

Dr. med.

Priska-Maria

Tschirch-Klaschik

Frauenärztin

 

Venloer Str. 133
50259 Pulheim

Telefon: +49 2238 53059

Kontaktzeiten:

Mo, Mi, Fr  9-12 

Di und Do 16-18

 

Termine nach vorheriger Vereinbarung